Mittwoch, 16. März 2011

Katzengeburt

Wie versprochen heute mal die Story von Stella und ihren Jungen.

Eines kann ich ganz gut; mich kaum auf das Sofa gelegt dann schlafe ich auch ein. So auch am Donnerstag auf Freitag, und als ich in der Nacht aufgewacht und ins Bett gegangen bin;  da war es soweit.  Stella, Nachbars Katze, die sich hier auf dem Grundstück sehr wohlfühlt, hatte es sich auf meinem Bett gemütlich gemacht und war dabei ihre Jungen zu bekommen. 

Reingekommen ist sie durch einen kleinen Spalt im geöffneten Fenster; sie muss sich mit ihrem dicken Bauch schon richtig durchgezwängt haben. 



Dort lag sie nun und war schon leicht am pressen; ich sofort eine alte Decke hervorgeholt und sie dort sanft raufhoben. 





Es war einfach zu süß, schnurrend schaute sie mich mit ihren blauen Augen an und kümmerte sich liebvoll sofort um ihr erstes Junge. 

Die Geburten gingen auch ziemlich schnell, innerhalb von zwei Stunden hatte sie ihre vier Jungen bekommen, und sofort suchten sie die Zitzen um zu säugen. Das war vielleicht ein "Gepiepse" und "Geschmatze".
Am nächsten Tag bin ich dann zu meinen Nachbarn rüber, aber die sind (gut abgepasst) spontan ein paar Tage weggefahren, somit habe ich die Kleinen dann in eine große, ausgepolsterte Kiste gelegt und bin zusammen mit Stella in die "Werkstatt" unterhalb der Casa gegangen. Dort liegen sie warm und trocken und können solange sie wollen auf ihren "Umzug" warten. 

Stella bringe ich dann täglich etwas zu fressen und trinken. Es geht Allen nach wie vor gut und es ist einfach zu süss zu beobachten. 

Kommentare:

  1. dein heim wird echt noch zur zweigstelle vom loropark
    :-))))))

    ääärmelcheeen
    walter
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Na da hast du ja als Ersatz-Tier-Mama was zu tun und zu gucken! Ich hatte soetwas auch mal erlebt... denke heute noch dran!
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  3. hey du liebe hebamme,
    glaube nicht dass du die wieder loswirst...wär ja auch nicht schlimm, oder ?
    wie immer tolle fotos !!
    glg tommy

    AntwortenLöschen
  4. Goldig......
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  5. Ach ist das ein schöner Bericht!

    Bei Dir ist aber auch immer was los.
    Im dem Zusammenhang kommt mir wieder Dolly und das Gelege in den Sinn. Gibt es denn da auch Neuigkeiten, wie ist denn da der Status?

    Liebe Grüße aus dem grauen Berlin

    AntwortenLöschen
  6. I totally love that last picture of momma cat staring into the camera while taking care of her babies. That is priceless!

    AntwortenLöschen
  7. @walter

    jaaa, ich wollte immer schonmal nen Zoo haben *gg*

    @GiTo

    Ich könnt die stundenlang knuddeln *fg*


    @tommy

    Kann gut passieren, bin halt ne Katzenmama *lol*

    @Internetti

    Dolly bleibt nun auf dem Nest sitzen und brütet. Ansonsten noch nix Neues.


    @Clint

    Thanks a lot

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,

    was für ein schöner Bericht. Unglaubliche süße Fotos. Ich glaube, Stella und ihre Katzenkinder würden gerne bei dir wohnen, so rührend wie Du Dich kümmerst;)

    Alles Gute für die Katzenfamilie.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Petra, du bist echt lieb. Deine Nachbarn können sich glücklich schätzen, dass sie dich in ihrer Nähe haben. Wundervolle Fotos. Pass mal auf, die Katze zieht mit ihren Jungen noch bei dir ein. Die merken sich das.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. @Katzenfreundin

    Das macht sie ja schon fast bzw. sie in an den Tagen wo ich draussen bin mehr hier als drüben. :-))


    @Sabine

    Das sehe ich auch schon kommen, und sollen sie auch, falls Nachbarn mit den Katzen nix anfangen können. Bei mir blieben sie am leben.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Petra, ich habe einen Beitrag in meinem Blog geschrieben, zu dem eines deiner Fotos wunderbar passt und möchte dich fragen, ob ich es nehmen darf. Wenn nicht, sag mir bitte bescheid. Wenn es für dich ok ist erwähne ich gern die Quelle am Ende meines Textes, falls du das wünscht (oder vielleicht auch gerade nicht).
    Liebe Grüße, FranKlin

    http://derblogfuerschueler.blogspot.de/2012/07/katzengeburt.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab dir bei dir auch geantwortet ;-)

      Löschen
    2. Danke Nova! Sorry, hab dich falsch angeredet. Liebe Grüße aus D

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...