Donnerstag, 10. März 2011

Karneval auf Teneriffa---Die Bestattung der Sardine

Jedes Jahr in der Karnevalswoche findet am Mittwoch in Puerto de La Cruz die Verbrennung der Sardine statt. 












Zuerst wird sie durch verschiedene Straßen gezogen, begleitet von in schwarz gekleideten Tinerfeños und einer Musikkapelle.  



Einem Besucher, der zum ersten Mal diesem Treiben zuschaut wird es komisch vorkommen, denn zur Karnevalszeit verkleiden sich sehr sehr viele Männer als Frauen. Somit muss man teilweise wirklich zwei Mal hinschauen um festzustellen um welches Geschlecht es sich handelt.



Der Umzug endet mit viel Gesang im Hafen von Puerto, wo die Sardine an den Strand gezogen und zuerst ordentlich drauf "eingehackt" wird. Dies ist aber kein Vandalismus, nein, in diese Löcher werden dann Brandbeschleuniger und "Knallkörper" gesteckt, um die Sardine verbrennen zu können und mit wirklichen Effekten in Szene zu setzen.




Das Verbrennen der Sardine ist in ganz Spanien ein großes Volksfest, und kündigt die Beendigung des Karnevals und den Anfang der Fastenzeit an.  Der Ritus besagt, dass etwas zerstört werden muss damit etwas Neues wiedergeboren werden kann.  Allerdings ist in Puerto der Karneval noch nicht vorbei, er endet erst am Sonntag.

Als krönender Abschluss findet zum Schluß der Verbrennung noch ein Feuerwerk statt, und anschliessend wird überall auf den Straßen, vor den Restaurants, Bars oder am "Plaza del Charco" mit Live-Musik ordentlich weitergefeiert.



Kommentare:

  1. Moin, moin...
    Ich überreiche dir hiermit, mit stolzgeschwellter Brust, meinen „allerersten“ Award.
    Ich hoffe, du freust dich drüber und gibst ihn an liebe Leute weiter!
    LG-GiTo
    Guckst du hier: http://gito-rinunrut.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nova, das war bestimmt sehr schön und sicher auch viel wärmer, als hier bei uns?!
    Bestattung der Sardine hört sich irgendwie auch sehr skurril an.
    Hab es schön!
    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  3. liebe petra,
    so ne grosse sardine, lecker gegrillt mit viiiiiel knobi, kommt auch immer guuut......lach
    gglg tommy

    AntwortenLöschen
  4. uiii, wieso grad so a fischal?
    solls reiche beute bringen?

    ääärmelchen
    walter
    :-)

    AntwortenLöschen
  5. na holla!!
    *neidisch sei*
    das würde man doch durchaus gerne erleben :D
    liebes grüßchen :)

    AntwortenLöschen
  6. Das nenne ich südländisches Temperament und Flair. Ich glaub ich bin reif für die Insel :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Am witzigsten sind die verkleideten (Witwen ) Männer die heulen und schreien.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  8. @GiTo

    Danke dir auch hier lieber GiTo. Habe mich sehr gefreut und ihn natürlich an liebe Leute weitergereicht.

    @Rosine

    Das ist es, und durch das Feuer kam man sogar ins schwitzen.

    @tommy

    hätte aber ziemlich pappig geschmeckt *gg*

    @walter

    Ja, kann man so sagen (siehe Ergänzung im Blog)....wobei das Ritual mal mit Schweinhälften angefangen ist (gaaaanz früher)

    @Clint

    Yes, it was a lot of fun. I've had a good time.


    @Traumkischen

    Nächstes Jahr gibbet das wieder :-))


    @Sabine

    Dann mal ab in den Flieger...mit dem kleinen Schwarzen ;-)


    @Christa

    Jaaaa, und für viele Ersturlauber kaum zu verstehen. *lacht*

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...