Sonntag, 27. Februar 2011

*Patatas Picante*

Kartoffeln gibt es hier auch in vielen Variationen. Ob als Beilage oder Tapa, sie gehören zum Essen einfach dazu. Kennengelernt haben die Spanier sie in der ersten Hälfte des 16, Jahrhunderts von den Iinkas, und dank der "Eroberer" machten sie auf dem Weg zum Festland eine Zwischenstation auf den Kanarischen Inseln.


Kartoffeln mit scharfer "Sauce"
*Patatas Picante*

Zutaten:

400 g Kartoffeln, in Würfel geschnitten
400 g Tomaten, klein geschnitten
2 Zwiebeln,  gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 TL Tomatenmark
2 TL Zitronensaft
3 EL trockenen Sherry
6 El Olivenöl
2 rote Chilischoten, mit dem Messer eingestochen
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer


Zubereitung:

Vier Eßlöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch darin glasig dünsten. Die kleingeschnittenen Tomaten mit dem Tomatenmark, Sherry und den Chilischoten dazugeben  und unter Rühren 15 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Mit Salz und  Pfeffer  abschmecken.

In der Zwischenzeit die gewürfelten Kartoffeln (mit oder ohne Schale) im restlichen Olivenöl scharf anbraten, die Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten weiterbraten bis sie gar sind (nicht verkocht).

Die Kartoffeln in die Sauce geben, Zitronensaft unterrühren und alles nochmal kurz erhitzen und gut vermengen.

Auch dieses Gericht schmeckt warm oder kalt, als Tapa oder Beilage.






Viel Spaß beim ausprobieren












Kommentare:

  1. hola petra,
    wird nachgekocht....nur mit viiiiel mehr knoblauch !!!
    schönen sonntag dir...
    glg tommy

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus. Hast immer tolle Posts in deinem Blog.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ...da läuft das wasser im mund zusammen :-))

    alles liebe
    walter
    :-)

    AntwortenLöschen
  4. Teneriffa wird mir immer sympathischer... du kannst mir "alles" nehmen, nur meine heißgeliebten Kartoffeln nicht. Ich war mal für 7 Tage im Odenwald (Vollpension) ... habe ich gelitten... 6 Tage, und dass auch noch hintereinander, Nudeln, Nudeln, Nudeln... man war dass eine Erlösung, als ich endlich meine Kartoffeln bekam!!!!!
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  5. schönen sonntag, liebelein!

    wir essen auch sehr "kartoffellastig" und das ist lecker!

    AntwortenLöschen
  6. PS. das mit dem tele. und der treppe ist mir nicht bekannt gewesen.aber voll lustig!

    AntwortenLöschen
  7. This looks sensational. Wonderful colors and I can almost taste it!

    AntwortenLöschen
  8. @tommy

    Klar...für dich kommen dann 400 g Knobi dazu *gg*


    @Sabine

    Dankeschön, gebe ich gerne zurück


    @GiTo

    Ich mag zwar auch gerne Nudeln und vorallem Reis, aber Abwechslung sollte schon sein.

    @walter

    *serviettereich* :-))



    @TinnyMey

    Dann kannste dir dazu ja auch mal ne schöne Fotostory einfallen lassen^^


    @Clint

    We have to find a way for a "smelling internet"


    Allen noch einen schönen Rest vom Sonntag und sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  9. die menge knobi kommt hin.....grins

    AntwortenLöschen
  10. Also, ich hab das heute zum 2 Mal nachgekocht und ich rate jedem davon ab, es auch zu tun!!!!
    Es herrscht absolute Suchtgefahr!!! :D:D:D
    Nach dem 1. Mal "original", hab ich heute ca 5-10 Min vor Bratende, noch etwas klein geschnittene Kabanossi zu den Kartoffeln getan. Lecker ;)

    AntwortenLöschen
  11. @Atze

    Schön, dass es nicht nur gefällt sondern dir auch so gut schmeckt *gg*

    Mal sehen ob ich dich auch noch mit anderen Gerichten mal süchtig machen kann *lol*

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...