Freitag, 11. Februar 2011

Nispero ade

Ich bin traurig.......gestern hatte ich Hilfe und dem Nispero ist es "an die Äste gegangen".  Er ist zwar beim letzten Sturm nicht umgerissen worden, aber dennoch hat er sich von der "Verbrennung" des vorletzten Sturmes nicht wieder richtig erholt. Durch den heißen Wind bzw. die Böe muss er einen mitbekommen haben, die Blätter waren ja alle verbrannt und nach und nach fing die Rinde sich an abzulösen. Ich hatte immer noch die Hoffnung ihn retten zu können, aber er sah einfach zu traurig aus und somit wurde er "runtergeschnitten".

so sah es mal aus

Sieht nun für mich sehr trostlos aus und irgendwas werde ich mir noch einfallen lassen müssen.

die Krone noch weg

Wahrscheinlich fragt ihr euch nun auch was ein Nispero ist, würde ich auch, denn diese Frucht war mir früher auch unbekannt wobei es sie auch mal in Deutschland gegeben haben soll.

so kahl ist es nun dort
Genannt Japanische Wollmispel hat diese Mispel nicht wirklich etwas mit der bekannteren Mispel zu tun. Sie ist ein immergrüner Baum der hier überall zu finden ist. Diese Art kommt ursprünglich aus China und Japan und hat seinen Weg im 18. Jahrhundert nach Spanien gefunden.

die Nispero
Die Früchte erinnern ein wenig an Aprikosen und die Haut an Pfirsiche. Reich an Karotin, Kalium und Kalzium und kaum Kalorien. ist sie sehr gesund. Die Haut ist dünn und die Frucht hat große, braune Kerne (meist drei).  Durch ihre Empfindlichkeit wird sie kaum exportiert, denn sie bekommt sehr schnell braune Flecken und lässt sich dann nicht mehr verkaufen. 

Sehr lecker im Obstsalat habe ich davon auch immer Marmelade gemacht und in diesem Jahr werde ich mal ein Gelee austesten, denn einen Trost habe ich ja, auf dem unteren Stück hinter dem Pool habe ich noch drei Nisperobäumchen stehen und die Früchte wachsen und gedeihen.

Kommentare:

  1. wie immer sehr schöne bilder von dir....so kenn ich dich !!
    glg tommy

    AntwortenLöschen
  2. gehört hab ich von dieser frucht schon. eigentlich schade, dass sie bei uns nicht bekannter ist.

    hihi..ich überleg grad ob sich da nicht auch schnäpschen brennen ließe - da würden die braunen fleckchen keine rolle :-)...,hihi,
    oder noch besser je mehr braune punkterl umso härter :-)))

    a liabs servas aus wien
    walter
    :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hm... mal ne blöde Frage..!!??
    Erholt er sich jetzt wieder, oder kommt der Rest jetzt auch noch wech???
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    schade um den Baum, aber sonst sehr schöne Bilder.

    Die Schmetterlinge habe ich auf verschiedenen Ausflügen fotografiert, bis auf den letzten, da war mal einen Freiflughalle in der Gruga in Essen, nur mit exotischen Schmetterlingen, da habe ich diesen gefunden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Tut mir leid um dein Bäumchen. Dir wird bestimmt etwas einfallen.
    Schönes Wochenende.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. @walter

    Das kann man unter Garantie, aber da müsste ein FachMann ins Haus. Ich kann zwar gute Cocktails mixen, aber mit brennen hab ich nix am Hut :-D


    @GiTo

    Gibt keine blöden Fragen ;-) Ich bin der Überzeugung dass er wiederkommt. Mache mal Bilder von den anderen Bäumen die runtermussten und nun schon wieder austreiben.

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...