Freitag, 18. Februar 2011

Der Wellenalarm...

...wurde für heute von Stufe Orange auf Gelb zurückgestuft.

Ich bin gestern auf dem Weg von Puerto de La Cruz zurück nach Hause mal angehalten und habe an der Küstenstraße ein paar Fotos gemacht. 


Es war etwas diesig und auch wenn es aus der Entfernung nicht so aussieht, man konnte die Wucht der Wellen richtig hören. Nicht umsonst wurden an einigen Stränden die Zugänge gesperrt und immer wieder gewarnt. 

So wie rechts, direkt an den Klippen, möchte ich nicht wohnen
 Dennoch wurden die Warnungen nicht ernst genommen, und es kam was kommen musste. Ein 33-jähriger Mann wurde ins Meer gerissen und ist ertrunken. Dabeigewesen ist wohl seine Cousine, die auch reingefallen ist, sich aber retten konnte und sofort Hilfe holte. Da war es allerdings zu spät. Zuerst wurde er noch vermisst und gestern treibend im Meer entdeckt.  

 
Man kann es wirklich immer nur betonen die Warnungen nicht in den Wind zu schießen.


Kommentare:

  1. gumo peetraaaaaaa....
    toller seegang, faszinierende bilder....ich höre direkt das meer in meinen ohren rauschen !!
    sckönen tag
    lg tommy

    AntwortenLöschen
  2. ...was bestädigt:...recht hast gehabt!!

    reumäääärmelchen
    :-)

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...