Donnerstag, 16. Dezember 2010

Teneriffa und die englische Sprache

Wer schon einmal auf der Insel gewesen ist und sich nicht nur in den Touristenhochburgen aufgehalten hat, wird gemerkt haben, dass hier auf der Insel (ach, wie kann es auch sein (Ironie)) die Canarios fast alle nur spanisch sprechen.

Mich selber haben schon immer Beschwerden darüber gewundert, denn immerhin ist ein anderes Land, und selbst wenn man kein Spanisch oder nicht perfekt kann, die Hilfe und Toleranz ist ungemein groß und als Tourist ist man nie verloren.


Da aber mittlerweile auch erkannt wird, dass die englische Sprache weltweit einzusetzen ist, wird nicht nur vermehrt im Radio Werbung dafür gemacht sondern auch die Polizei auf der Insel soll die "Schulbank" drücken. Im nächsten Jahr sollen Polizisten sowie Polizistinnen die englische Sprache lernen. Entstanden ist das Projekt in den Rathäusern und von der "Kanarischen Akademie für Sicherheit". Damit soll erreicht werden, dass die Beamten den Touristen Auskünfte geben können, sei es für Wegbeschreibungen oder sonstige kleine Hilfen. 

                                                                          Polizeimotorräder bei einer Fiesta im Ort

Vielleicht aber auch, damit die Beamten schneller ein Knöllchen verteilen können *gg* (kleiner Scherz)

Kommentare:

  1. Das klingt interessant. Bin mal gespannt wie sich das dann anhört.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. *lach*...stimmt. Vielleicht stehen sie dann vor einem Deutschen und sagen laufend: "Ticket", und die meinen er wolle ihnen etwas verkaufen. *gg*

    Knöllchen wäre dann schon besser zu verstehen ;-)

    lg Petra

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...