Donnerstag, 30. Dezember 2010

Adan, der Nachwuchs bei den Orcas

Wie im Oktober berichtet und gezeigt, hatte "Kohana" im Loro Parque Nachwuchs bekommen. Da sie ihren "Adan" aber nicht wirklich annehmen wollte, wird ihr nun immer Milch abgenommen.



Danach geht es zu "Adan" und er wird gefüttert.  Ich finde es schon faszinierend wie einfach und leicht das alles aussieht. Bestätigt meine Annahme der guten Beziehungen zwischen Mensch und Tier sowie der Liebe wie dieser Parque geführt wird. 



Kommentare:

  1. ... und trotzdem darf man nie vergessen, wie stark und unberechenbar diese Tiere sind.
    Gerademal ein Jahr ist es her ... der tödliche Orca-Angriff.
    Aus diesem Grund wurde im deutschen TV in der gerade laufenden 45-teiligen Serien des Loro-Parks auch nichts von den Orcas gesendet.

    Trotzdem werde ich mir im nächsten Jahr die Show live ansehen und selbst ein Urteil bilden.

    Guten Rutsch auch Dir morgen.
    LG - Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, wobei der Unfall hier kein Angriff gewesen ist. Die Tiere sind halt kräftig und eine Unachtsamkeit kann zur Ohnmacht führen, die im Wasser doppelt gefährlich ist.

    Seit dem tödlichen Unfall gehen die Trainer bis dato auch nicht mehr während der Shows ins Wasser.

    Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall, der ganze Parque ist einfach nur toll.

    glg Petra

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...