Montag, 22. November 2010

Hinweise für Teneriffa-Urlauber

Es scheint auf der Insel eine neue kriminelle Masche zu geben Touristen auszurauben.

Wie auch aus anderen Ländern bekannt, lauern kriminelle Jugendliche im Bezirk Añaza (Santa Cruz) am Zebrastreifen, überqueren diesen, und wenn die Mietwagenfahrer dann anhalten kommen andere, reißen die Hintertüren oder den Kofferraum des Autos auf, und stehlen alles was ihnen in die Finger kommt. 

Dieser Bezirk wird wohl aus versehen von den nichtkundigen Fahrern angesteuert wenn sie aus dem Süden mit dem Auto nach Puerto de La Cruz oder La Laguna fahren wollen. Auf Höhe vom "Carrefour" verwirren die vielen Hinweisschilder den Fahrer und sie landen in dem Bezirk. Der ist in den letzen Jahren zum sozialen Brennpunkt geworden und somit geeigneter Platz zur Falle geworden. Leider sind auch hier die Mietwagen sehr oft leicht zu erkennen. Somit sollten vorsichtshalber alle Türen und der Kofferraum abgeschlossen werden, am besten natürlich nicht verfahren.

Richten sie den Blick bei den Schildern immer auf Puerto de La Cruz sowie sie TF5





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...