Samstag, 23. Oktober 2010

Teidegebühren????

Seit guten zwanzig Jahren spricht der Bürgermeister von La Orotava sich für eine Teide Steuer aus. Das würde bedeuten, dass Besucher eine Gebühr in Höhe von 5 Euro bezahlen sollen, um den Teidegipfel (3718 Meter) besteigen zu können.



Meines Erachtens ist der Gedanke auch gar nicht so schlecht, immerhin würde das Geld wiederum in Projekte für die Erhaltung reingesteckt. Von mir aus könnten sie auch an den Zufahrtsstraßen ein Kassenhäuschen hinstellen und dort schon abkassieren ( pro Fahrzeug), denn immerhin fahren zig Autos dort hoch und die Erhaltung sowie Säuberung der Straßen, der Parkplätze usw. müssen ja auch finanziert werden.



Zum Wohle des Wahrzeichens der Insel und des höchsten Vulkan-Berges Spaniens ein klares Ja.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...