Montag, 11. Oktober 2010

Die "Monsterwellen"....

...sind gewaltig gewesen.

                                                 Wellen an der Punta Brava

Wie ich in den Nachrichten hörte prallten meterhohe Wellen an die Küste. In Garachico musste zum ersten Mal die Hauptstraße für den Verkehr geschlossen werden. Die lokale Polizei musste Fußgänger davon abhalten sich zu dicht an das Spektakel zu begeben.

Auch die Küstenstraße zwischen La Caleta und Los Silos wurde aus Sicherheitsgründen geschlossen. Das Wasser spritzte bis auf die Straße und zum Teil brachte es auch faustgroße Steine mit sich.

Gestern Abend gab es dann im Ort als Fiesta-Ende wieder ein Feuerwerk. Immer wieder schön zu beobachten.



Heute soll es sich wieder normalisieren, allerdings regnet es inselweit immer mal wieder. Somit durfte ich das Rasen mähen abbrechen.

Kommentare:

  1. Hallo Petra,

    wow, was für gigantische Wellen. Zum Glück ist ja alles relativ harmlos verlaufen.

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der letzte große Sturm auf der Insel war sehr viel schlimmer.

    Dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße zurück

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...