Donnerstag, 17. September 2009

Neues aus der Casa






Bin ja schon ein wenig faul gewesen....zumindest hier *zwinker*


In der Casa bin ich schon fleissig mit streichen. Als allererstes habe ich in der Küche die Küchenschränke gestrichen. Sie waren noch unbehandelt und ich mag es doch lieber ein wenig glänzender. Da der Pott Farbe (Holzton/tecla) dann auf war, habe ich auch gleich die Türrahmen und Türen mitgemacht.

Weiter ging es mit den Fenstern im Bad, einem in der Küche und zwei Aussentüren . Dann mussten die Schiebefenster erst ausgebaut werden, weil sie ja überlappen, und dann wurden sie erst von einer Seite und dann von der anderen Seite gestrichen. Die grösste Arbeit waren allerdings die Sprossenfenster. Da ich nicht alles abkleben wollte, ist ne ruhige Hand gefragt *grins*.

Vorgestern habe ich dann die Küche gestrichen, den unteren Teil der Wände dunkler abgetönt und gestern eine Bordüre angebracht. Jetzt sieht es wieder frisch aus und ich freue mich darüber.

Was jetzt noch hier im Haus dran glaubt ist der Flur nach hinten und mein Schlafzimmer.

Mein derzeitiger Spruch ist: im nächsten Leben werde ich Maler :-)))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...